Hier Sind wir!

Eigentlich sind wir gar keine Selbstdarsteller, aaaaaber… so ein bißchen was wollten wir Ihnen natürlich schon noch über uns erzählen. Ist ja schließlich auch unsere Website, oder?

2000
gegründet
0
Standorte
0
Mitarbeiter
0 %
planlos

Wir sind ein bißchen anders, das haben Sie bestimmt schon gemerkt. Wir beraten mit spielerischen Methoden wie LEGO® SeriousPlay® und nehmen durch Design Thinking und Design Sprints richtig Fahrt auf. Aber da gibt es natürlich noch mehr, hinter den Kulissen:

Auch bei uns gibt es Abteilungen, wie „unsere Coaches“, „die Marketing Typen“ oder die berühmten „ITler“. Um diesen fürchterlichen Kategorien direkt einen Riegel vorzuschieben, gehört jeder von uns ausserdem noch einer weiteren, übergreifenden und fantastischen Gruppe an: einem Haus aus der Welt von Harry Potter! Wir vertrauen auf den offiziellen Haus-Test, inklusive Sorting Hat und so haben wir lauter Hufflepuffs, Slytherins, Ravenclaws und natürlich Gryffindors in unseren Büros. Über gemeinsame Aktivitäten finden sich auf einmal Coaches mit ITlern und Marketeers in einer Gruppe zusammen. Good bye, Kategorien. Farewell, Silos! 

Ähnlich inspiriert sind die Grundlagen für unsere Beratung. Durch begeistertes Lesen von Märchen und Erzählungen haben wir grundlegende Prinzipien gefunden, nach denen wir unser Angebot ausrichten. Sehen Sie doch mal her:

Die zwölfte Fee

Aus dem Märchen Dornröschen: Um ihre Geburt zu feiern, wurde das ganze Königreich eingeladen. Händler, Bauern und Edelleute. Doch das Königspaar besaß nicht genug goldene Teller und so luden sie nur zwölf Feen ein. Die Feierlichkeiten waren in vollem Gang und die zwölfte Fee war an der Reihe, ihren wunderbaren Wunsch für die Prinzessin auszusprechen. Herein brauste die dreizehnte Fee, beleidigt und bösartig, und belegt das arme Kind mit einem Fluch. Die zwölfte Fee nutzte nun ihren eigenen magischen Wunsch dazu, die Tragödie abzuwenden. Anstatt des sicher geglaubten Verderbens konnte Dornröschen mal in Ruhe ausschlafen und sogar noch von einem Kuss geweckt werden. Was für ein Happy End! Unsere Schlussfolgerungen:

Die Realität gibt unseren Ansatz vor.
Die ideale Lösung ist immer individuell.
Wir schauen uns Ihre Situation zu allererst an.
Ein glückliches Ende beruht auf Anpassung.

Peter Pan

Peter ist in seinem Wesen schon beinahe eine Kreuzung aus einer Fee und einem Menschen. Er durchbricht Grenzen auf ganz spielerische Art und Weise, spürt neugierig dem Unbekannten nach und scheut sich nicht davor, im Spiel auch mal ein Risiko einzugehen. Fällt er dabei einmal hin, so lernt er für das nächste Spiel – und wichtiger noch: für das richtige Leben – steht direkt auf und macht weiter. Er vergisst seine Fehler, aber erinnert sich an das Gelernte. Ganz das Kind, aber trotzdem sehr klug, versucht Peter sich wieder, mit frischen Ideen und einem neuen Ansatz. Wow, was für ein Junge!

Grenzen überschreiten und Neues ausprobieren.
Risiken vermeiden mit spielerischer Sicherheit.
Fehlschläge sind zum Lernen da, nicht zum Erinnern.
Aufstehen, Abklopfen, Weitermachen.

Mary Poppins

Mary Poppins schwebt in das Leben zweier Kinder, festgefahren in ihrer Welt und ohne klaren Ausweg. Durch spielerische und leichte Methoden vermittelt Mary Poppins ihr Wissen und zeigt den beiden neue Wege, die Welt zu sehen. Und hier kommt der für uns wichtige Teil: sobald die Kund… Kinder sich mit Wissen und Können auf ihrem neuen Weg befinden, ist es Zeit für Mary Poppins zu gehen. Sie packt ihre magische Tasche voller Tricks, schwingt sich an ihrem Regenschirm in die Luft, und gibt ihren Schützlingen die Möglichkeit, auf eigenen Füßen zu stehen. Sollte es doch einmal eng werden, ist Mary nur ein fröhliches Lied entfernt. Bei uns müssen Sie leider noch ganz altmodisch anrufen!

Unser Ziel ist nachhaltige Veränderung.
Wir schaffen keine Abhängigkeiten.
Sie können ohne uns weitermachen.
Aber: wir lassen niemanden alleine!

Unsere märchenhafte Art hat Sie überzeugt?